Der Kanuverein in Bremen an der Wümme

Weitere Termine für 2016:

  • 5. November 2016 um 8:00 Uhr Verbindlicher Herbstarbeitstermin für alle aktiven Mitglieder.
    Wegen der ungünstigen Tiden sind die Zeiten unbedingt einzuhalten! Wir möchten darum bitten, die diesjährigen Arbeitstermine zu notieren und vorzumerken, da für unentschuldigtes Nichterscheinen ein Versäumnisgeld in Höhe von 75,- € erhoben wird.
  • Und für die Segler und Sehleute unter uns der Termin für die internationalen, offenen Vereinsmeisterschaften im Kanusegeln auf dem Uni-See: VI. Segelcriterium am 6. August

Wichtige Hinweise

Liebe Mitglieder,

leider ist es in jüngerer Zeit zu mehreren Beschwerden über Hunde auf dem Vereinsgelände gekommen.

So gab es Beschwerden über Verunreinigungen durch Hundekot und über Hunde, die auf dem Anleger wild umhertollen und sich dabei auch über die Lebensmittel picknickender Vereinskameraden hermachen.

Der Vorstand wird das Gespräch mit den betroffenen Familien suchen. Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass es einen alten Vorstandsbeschluss gibt, der das Mitbringen von Hunden auf das Vereinsgelände grundsätzlich untersagt. Auf Bitten einiger verantwortungsbewusster, hundehaltender Mitglieder, wurde die Praxis unter Maßgabe gelockert, dass diese dann auf ihre mitgebrachten Hunde aufpassen. Sollten die Beschwerden aus der Mitgliedschaft unverändert anhalten, wird der Vorstand und ggf. auf Antrag, die Jahreshauptversammlung wieder ein generelles Verbot zur Mitnahme von Hunden beschließen.


Aus gegebenem Anlass möchten wir auch noch einmal hinweisen:

1. Auf dem neuen Anleger dürfen keinerlei offenen Feuer, auch nicht in Feuerschalen unterhalten werden. Im alten Anleger fanden sich etliche Brandstellen, die vgon Feuer- oder Grillaktivitäten herrühren.

2. Die Ausleihe von vereinseigenen Gegenständen (Rasenmäher, Werkzeuge etc.) zur privaten Nutzung ist nicht erlaubt.

3. Schäden an Vereinsmaterial und -einrichtungen sind umgehend zu melden, damit schnellstmöglich für Ersatz oder Reparatur gesorgt werden kann.

Der Kanuclub Hanseat ist Mitglied im Deutschen Kanuverband DKV und ist über den Fachverband Segeln Bremen e.V im Landesportbund organisiert.